Monat: Januar 2022

Streetart Story Zoo

Writer: CfFaust
Maler: Berthold Faust
Sprayer: Unbekannt

Dein Schweigen und dein Erblinden bedeuteten keineswegs, dass du taub für die Welt warst. Wenn du auch all den Jazz hast verstummen lassen. Immer noch orientiertest du dich mit Hilfe von Klängen. Du konntest schweigen, aber immer noch fluchen wie ein Meister. Wie hast du sie angefangen, diese Gespräche über Gott? Weiterlesen

Streetart Story Zoo

Writer: CfFaust
Maler: Berthold Faust
Sprayer: Unbekannt

Ich kann es jetzt verstehen, warum du dich wie eine Eule in die Einsamkeit zurückgezogen hast. Mag sein, dass der Vergleich ein wenig platt ist. Eule und Einsamkeit. Verrückt wie das schöne und geheimnisvolle Tier zum Modeobjekt geworden ist. Ein Schmuckstück, dass sich die Menschen um den Hals hängen, obwohl sie noch nie in ihrem Leben eine Eule im Wald wirklich mit eigenen Augen gesehen haben. Ich denke der Boom der Eule als Schmuckstück kam gleichzeitig mit dem Boom dieser großen Brillen. Eulen-Brillen. Weiterlesen



du schenkst uns ein Zuhause,
du bist das Zuhause.

du bringst Familien zusammen,
du bist die Familie.

du glaubst an Gott,
gibst Grund zum glauben,
liebst die Natur,
lässt uns zusammen ihr Wachstum bestaunen.

mit Bienchen und Vöglein summst du vor dich hin,
ein Segen, dass wir beisammen sind.



Für L.B. zum runden Geburtstag
Bild: Berthold Faust

Streetart Story Zoo

Writer: CfFaust
Maler: Berthold Faust
Sprayer: Unbekannt

Ich gebe es zu! Ich habe diese beiden Bilder absichtlich nebeneinander geschnitten, um dich zu ärgern. Und du bist natürlich drauf reingefallen. Aber ich höre dein Fluchen und ich habe es so vermisst, dass ich weinen will vor Lachen. „Zu blöd ein gerades Loch in den Schnee zu pissen!“, das würdest du sagen. Und dann würdest du aus voller Seele rufen: „Du Arschloch!“ Wobei das „A“ dabei so hart und kratzig klingt, dass man nicht anders kann als laut loszulachen. Du konntest fluchen! Ach, und was war das für eine Befreiung! Weiterlesen

Streetart Story Zoo

Writer: CfFaust
Maler: Berthold Faust
Sprayer: Unbekannt

Ich hab noch nie einen Rothirsch mit so einem mächtigen Geweih gesehen. Ich meine in der freien Natur. Einmal war ich in Frankfurt in Preungesheim im Feld spazieren und da ist ein Reh an mir vorbei galoppiert, es muss von irgendetwas verschreckt worden sein. Ich hatte damals mal wieder einen meiner emotionalen Verdauungsspaziergänge gemacht, wo ich irgendeine Entscheidung treffen musste. Da habe ich das verwirrte Reh natürlich als ein Zeichen gelesen. Nur für was – das weiß ich nicht mehr. Weiterlesen

© 2022 CfFaust

Theme von Anders NorénHoch ↑