Month: Oktober 2016

Winterreise Reloaded

21Text: CfFaust
Gedicht: W.Müller
Collage: CfFaust
http://zeitschrift-der-strasse.de/
21. Wirtshaus

Nehme mal direkt die Pointe vorweg, hier is ein Friedhof. War ein langer Weg hierher. Hier wollte ich hin. Der Ruhe wegen. Auf dem Weg hierher hab ich mich echt totgeackert. Bin so fertig. Will mich ausruhn, will mich hinlegen. Aber hier is ja alles besetzt. Sogar die leeren Gräber sind schon reserviert. Da hab ich Respekt vor. Wenn sich jemand so vorbereitet. So. Geh ich heute mal ein Grab shoppen. Makaber. Geschmacklos. Und dennoch? Wichtig? Vorbereiten? Ich kann Sinnfragen nich leiden. Dann hör was anderes. Dann lies was anderes. Winterreise ist ne Sinnesfrage. Sag Sinn, wer bist du? Wo bist du? Jedenfalls nicht hier auf diesem Friedhof. Wenn dann hier neben der Bank. Das wär schön. Wenn ich dann Besuch bekomme, hat der’s nett. Aber wer würd schon kommen. Woran’s wohl liegt? Dass wir immer über den Tod nachdenken, sobald wir über den Sinn des Lebens grübeln? Macht todsicher keinen Sinn. Unbarmherzig ist’s hier. Nicht mal Bier gibt es umsonst. Auch hier wird man abgewiesen. Continue reading

Winterreise Reloaded

Foto 21.09.16, 15 56 24Text: CfFaust
Collage: CfFaust
Gedicht: W.Müller
http://zeitschrift-der-strasse.de/
20. Der Wegweiser

Komisch, wie man die Einsamkeit sucht. Teufelskreis. Man fühlt sich einsam. Okay. Aber anstatt was dran zu ändern, sucht man sie richtig. Die Einsamkeit. Rollläden runterlassen. Bloß kein Licht. Busfahren is Hölle. Einkaufen noch schlimmer. Lieber online. Geht super. Pizza liefern. Hab eh keinen Hunger. Aber wandern muss man. Hab mal vier Wochen nich das Haus verlassen. Das war krass. Dann hat der Postbote geklingelt. Ob’s mir gut ginge. Wär so blass. Alles gut. Kumpel. Lass mich in Ruhe. Briefkasten war voll. Passiert. Hat auf einmal Schiss der geht zu den Bullen oder so. Hab ja nix gemacht. Weiß auch nich, warum ich Angst vor Menschen hab. Gruseln mich. Menschenscheu. Continue reading

Winterreise Reloaded

Foto 21.09.16, 15 56 13
Text: CfFaust
Collage: CfFaust
Gedicht: W.Müller
http://zeitschrift-der-strasse.de/
19. Die Täuschung

War gestern wieder auf so nem krassen Trip. Hab so geile Farben gesehen. Wie in Fear and Loathing. So krass. Kein Plan, wie ich nach Hause gekommen bin. Waren im Helium, vorglüh‘n, dann im Gibson. Zeil is geil. „Komm mal Stadt“, sag ich zu meinem Kumpel. Erst mal krass was eingeschmissen. Und dann die Lichter. Kreuz und quer ging das. Erst ganz cool tanzen, dann krasse Verlockung. Aber wer wie ich so elend is‘, gibt sich eben gern dem Scheiß hin. Scheiß auf süchtig. Hier ist jeder süchtig. Nach irgendwas ist hier jeder süchtig. Is die Stadt. Stadt hat Schuld. Stadtschuld. Stadt macht Sucht. Stadtsucht. Aber fühlt sich halt einfach geil an. Und wenn alles grau is‘, nich nur um mich rum, auch in mir drin, dann braucht man’s einfach. Bisschen bunte Farben, bisschen bunte Stimmung. Täuschung is Gewinn. Und Gewinn is alles. Gewinn is geil. Dur tut gut. Täuschung tut gut. A-Dur voll bunt.

Winterreise Reloaded

18Text: CfFaust
Collage: CfFaust
Gedicht: CfFaust
http://zeitschrift-der-strasse.de/
18. Der stürmische Morgen

Also für mich sieht ein stürmischer Morgen anders aus. Für mich ist der Sturm der Lärm der Autobahn, der mir hier am Stadteingang um die Ohren weht. Und wie es hier stinkt. Nach Abgasen. Nach Tankstelle. Nach Müll. Wie der hier immer aufgewirbelt wird. Der Müll. Richtige kleine Müllwirbelstürme gibt es hier. Wolkenfetzen sieht man hier erst gar nicht. Ich erkenn zumindest keine. Ist ja sowieso alles grau. Betongrau. Continue reading

Winterreise Reloaded

17Text: CfFaust
Gedicht: W.Müller
Collage: CfFaust
http://zeitschrift-der-strasse.de/
17. Im Dorfe

Ich kann nicht schlafen, weil ich nicht mehr träumen kann.

© 2017 CF Faust

Theme by Anders NorenUp ↑